Minimal invasive Lasertherapie bei Hämorrhoiden

Für die minimal-invasive Behandlung empflindlicher Bereiche hat die moderne Lasertherapie einiges zu bieten. Wir verfügen über einen Laser der neuesten Generation der Firma biolitec® und können Ihnen so eine schonende Laserbehandlung von Hämorrhoiden und Analfisteln anbieten.

LHP® (LaserHemorrhoidoPlasty) – bei Hämorrhoiden

k-Haemorride_130131_01

LHP® wird als schonende Therapie fortgeschrittener Hämorrhoiden unter geeigneter Anästhesie eingesetzt und ermöglicht die endolumiale Laserkoagulation sowohl von segmentalen als auch von kreisrunden Hämorrhoidalknoten. Da die Laserenergie zentral in den Hämorrhoidalknoten eingeleitet wird, kann die Hämorrhoide ihrer Größe entsprechend behandelt werden, ohne das Anoderm oder die Schleimhaut zu schädigen. Fremdkörper (Klammern) kommen dabei nicht zum Einsatz, und auch das Risiko einer Stenose entfällt. Die Heilung verläuft exzellent, da im Gegensatz zur konventionellen Chirurgie keine Einschnitte oder Nähte nötig sind.

FiLaC® (Fistula-tract Laser Closure) – bei Analfisteln

k-fistel_130131_01

FiLaC® entfernt den Fistelgang so schonend wie möglich, ohne den Schließmuskel zu beschädigen. Die flexible, radial abstrahlende FiLaC®-Faser wird unter Verwendung eines Pilotstrahls exakt platziert und liefert die Energie zum Verlauf des Fistelgangs. Das effiziente Strahlungskonzept der FiLaC®-Faser nutzt die applizierte Energie optimal.

Alle Bereiche des Muskels bleiben zu einem Maximum erhalten, und Inkontinenz wird vermieden.

Weitere mögliche Anwendungsbereiche in der Proktologie sind:

  • Sinus pilonidalis
  • Marisken
  • Entfernung von Polypen
  • Genitalwarzen
  • Fissuren

Wenn Sie Fragen an uns haben, oder eine individuelle Beratung wünschen, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter +43-1-370 44 80 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.